Know our partners

SuitePad

SuitePad - Digitale Gästemappe ergänzt hotelbird perfekt

Wir freuen uns SuitePad in unserem Partnerverzeichnis begrüßen zu dürfen und möchten Ihnen unseres neuestes Mitglied im Folgenden genauer vorstellen.

Moritz von Petersdorff Campen scaled 1 - hotelbird GmbH

Moritz von Petersdorff-Campen

Founder & Managing Director at SuitePad

„Die Zusammenarbeit mit hotelbird ist ein perfekter Match für SuitePad. Beide Systeme harmonieren perfekt miteinander und bieten dem Gast ein neues digitales Reiseerlebnis“.

Lieber Herr Moritz von Petersdorff-Campen, wir freuen uns über die zukünftige Zusammenarbeit mit SuitePad. Bitte stellen Sie uns ihr Unternehmen kurz vor.

SuitePad ist ein führender Anbieter von In-Room Tablets in der Hotellerie und wir möchten damit die digitale Gästekommunikation im Hotel auf ein neues Level heben. Gegründet haben Tilmann Volk und ich die SuitePad GmbH 2012 in Berlin und mittlerweile haben wir über 60 Mitarbeiter und rund 1000 Kunden in 30 Ländern.

Das SuitePad In-Rom Tablet ersetzt u. a. die traditionelle Gästemappe. Neben allgemeinen Informationen zum Hotel, der Umgebung, gastronomischen Angeboten und einem Entertainmentmenü, dient es aber auch auch als Buchungstool für Spa-Anwendungen oder Restaurantreservierungen und vereint zusätzlich die Hotel-TV-Fernbedienung und das Hoteltelefon in einem Gerät. Zu unserem Produktportfolio gehört aber auch eine BYOD-Lösung – Bring Your Own Device, für die Verwendung eigener mobiler Endgeräte.

Besonders stolz sind wir auf die Auszeichnung als „Best Guest Room Tablet“ und „Best Place To Work in Hotel Tech“ bei den Hotel Tech Awards 2020.

Welche Veränderungen beobachten Sie in der Hotellerie im Laufe der letzten 5 Jahre im Hinblick auf Ihr Kerngeschäft?

Wir beobachten natürlich sehr stark die Digitalisierung in der Hotellerie. Dabei fällt auf, dass insbesondere die Phasen vor und nach dem Gästeaufenthalt bereits sehr stark digitalisiert sind. Ein Schattendasein führte lange Zeit vor allem die Phase während des Hotelaufenthalts, wo wir aber für das Hotel enormes Potenzial und große Möglichkeiten sehen.

Zudem wollen mehr und mehr Hoteliers auf unseren SuitePads die Fernbedienung, das Telefon und die Raumsteuerung integrieren und so die physischen Touchpoints für den Hotelgast im Zimmer reduzieren – gerade in den aktuellen Zeiten mit der Corona-Pandemie ein sehr wichtiges Thema in Richtung mehr Hygiene.

Wie reagiert ihr Unternehmen auf die sich veränderten Bedürfnisse der Hotellerie? Wie passen Sie Ihr Produktportfolio und Kommunikation daran an?

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist natürlich bei den Hotels alles noch mehr auf einen Return on Investment (ROI) ausgerichtet. Daher liegt hierauf – neben der Gästezufriedenheit – ein großer Fokus. Mit dem SuitePad können beide Ziele gleichermaßen angegangen werden.

Eine der beliebtesten Funktionen, sowohl bei den Gästen als auch den Hotels, ist z. B. unsere Green Option. Damit kann der Gast bei einem längeren Aufenthalt über das SuitePad die Zimmerreinigung tageweise abbestellen und erhält im Gegenzug vielleicht einen Gutschein für die Bar oder ein anderes Goody. Das Hotel spart so Reinigungskosten und wertvolle Ressourcen werden nachhaltig geschont.

Sehr erfolgreich sind unsere Kunden auch mit sog. Push-Nachrichten auf den Tablets, die vor allem zur Umsatzsteigerung beitragen.

Lassen Sie uns einen Blick in die Zukunft werfen: Wo wird sich Ihrer Meinung nach die Technologie auf Ihr Geschäft auswirken und wo sehen Sie das größte Potenzial in Ihrem Kerngeschäft?

Es wird immer mehr in die Richtung von vernetzten Systemen und Technologien gehen, die jeweils erstklassig in ihrem Bereich sind und für eine reibungslose Customer Journey sorgen. Eine Schlüsselrolle kommt hier dem Austausch von Daten zwischen den Systemen zu.

Generell denke ich auch, dass wir darüber hinaus noch viel im Bereich Individualisierung sehen werden. Stellen Sie sich zum Beispiel digitale Gästemappen im Hotelzimmer vor, die nicht jedem Gast den gleichen Inhalt zeigen sondern maßgeschneidert auf den jeweiligen Gast zugeschnitten sind.

Wichtig für uns als Technologieanbieter ist es, diese Entwicklungen des Marktes zu beobachten und seine Produkte und Services entsprechend anzupassen und weiterzuentwickeln – vom Markt her denken, zum Markt hin handeln.

hendrik - hotelbird GmbH

Ihr Ansprechpartner!

Möchten Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen bekommen? Kontaktieren Sie mich gerne.

Hendrik Grebe
GLOBAL KEY ACCOUNT MANAGER

PHONE   +49 (0) 160 963 202 69
E-MAIL    hendrik.grebe@hotelbird.com